• Making Things Talk
Cover in höchster Auflösung herunterladen

Tom Igoe

Making Things Talk

Die Welt hören, sehen, fühlen

April 2012, 486 Seiten, Broschur
O’Reilly
ISBN Print: 978-3-86899-162-8
ISBN PDF: 978-3-86899-163-5
ISBN ePub: 978-3-86899-755-2
ISBN Mobi: 978-3-86899-758-3

Buch
15,00 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
6,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Es macht Spaß, elektronische Dinge zu bauen, die mit der realen Welt interagieren. Aber so richtig cool wird´s erst, wenn die Dinge anfangen sich untereinander zu unterhalten. Mit 33 leicht nachzubauenden Projekten wird dir in Making Things Talk - Die Welt hören, sehen, fühlen gezeigt, wie du deine Gadgets dazu bringst, mit dir und mit der Umwelt zu kommunizieren. Das Buch ist genau für die geschrieben, die zwar nur wenig technische Erfahrung, dafür aber umso mehr geekige Neugierde mitbringen. Lass Mikrocontroller, PCs, Server und Smartphones miteinander quatschen. Vielleicht willst du deinen Freunden zeigen, wie man das Wetter aus unterschiedlichen Teilen der Welt clever darstellen kann. Vielleicht bist du aber auch eine Künstlerin, die ihren Skulpturen mechanisches Leben einhauchen möchte. In diesem Standardwerk lernst du, wie man Geräte-Netzwerke schafft, die sich Daten teilen und auf Befehle von außen reagieren.

Mit ein wenig Elektronikgrundwissen, preiswerten Mikrocontrollern und ein paar Netzwerkmodulen baust du coole Projekte:

- Blink - Dein allererstes Programm
- Monski Pong - Steuere ein Computerspiel mit einem flauschigen, pinkfarbenen Stoffäffchen
- Internet-Luftqualitätsmesser - Bau eine Internet-Messstation für Luftqualität
- Giftwarnung in der Werkstatt - Verwende ein XBee-Modul, Sensoren und ein Stofftier, um dich vor giftigen Dämpfen warnen zu lassen.
- Bluetooth GPS - Bau einen batteriebetriebenes GPS-Gerät, das via Bluetooth seinen Standort mitteilt.
- Tweets mit RFID - Lese einen Twitter-Stream via RFID-Tags.

   

Leseproben

     

Autor / Autorin

Tom Igoe unterrichtet Physical Computing und Netzwerke im Rahmen des Interactive Telecommunications Program an der Tisch School of the Arts/New York University. In seiner Forschung und Lehre erforscht er Wege des Zusammenwirkens von Sensortechniken und humanen Ausdrucksformen. Er ist Autor von Physical Computing: Sensing and Controlling the Physical World with Computers gemeinsam mit Dan O´Sullivan. Er schreibt für das MAKE Magazine und ist Mitbegründer des Arduino-Open-Source-Projektes.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: