• Wearables mit Arduino und Raspberry Pi

René Bohne / Lina Wassong

Wearables mit Arduino und Raspberry Pi

Intelligente Kleidung selbst designen – Hip mit Smart Fashion

erscheint voraussichtlich
im Juli 2017, ca. 256 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
O’Reilly
ISBN Print: 978-3-96009-023-6

Buch
24,90 €
E-Book in Vorbereitung

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Wearables, in Bekleidung integrierte elektronische Komponenten, sind spätestens seit der Einführung der Apple Watch weit verbreitet. Die Autoren fassen zusammen, welche unterschiedlichen Wearables bereits entwickelt wurden. Außerdem werden bekannte Gesichter der Wearables-Szene vorgestellt und Einblicke in ihre Projekte gegeben.

Leichte Einsteigerprojekte vermitteln die wichtigsten Wearables-Kenntnisse vom Schließen eines Stromkreises bis hin zum Nähen mit leitfähigem Garn. Zudem wird das zugehörige Material wie elektrisch leitendes Klettband, textile Schalter und Stecker erklärt. Ein Abschnitt stellt speziell für Wearables entworfene Arduino vor, ein anderer die Einbindung von Raspberry-Pi-Modellen in intelligente Kleidung. Es sind keine Programmierkenntnisse notwendig, die Software kann einfach im Internet heruntergeladen werden.

 

Zielgruppe

  • Bastler
  • Do-it-yourself
  • Arts&Craft-Anhänger
       

Autor / Autorin

3D-Druck, Lasercutter und Wearables sind die Themen, mit denen sich René Bohne als Doktorand im Fach Informatik an der RWTH Aachen beschäftigt. Sechs Jahre lang leitete er das erste FabLab Deutschlands, heute gehört er zum Vorstand des Vereins »Freie Maker e.V.«. Für die Telefónica Germany NEXT GmbH hilft er Startups auf ihrer Reise ins Internet der Dinge, unter anderem in den Bereichen Smart Home und Wearables.

Während ihres Studiums zur Bekleidungstechnikerin an der HAW Hamburg verbrachte Lina Wassong einen Auslandsaufenthalt in San Francisco. Die dort erlebten Inspirationen fließen in die interaktiven Fashion-Designs ein, die sie seitdem gestaltet. Mit den Mitteln von Elektronik und digitalen Fertigungsverfahren präsentiert sie die ästhetischen Seiten von Technik und deren vielfältige Einsatzbereiche.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: