• Versionskontrolle mit Git

Jon Loeliger

Versionskontrolle mit Git

Dezember 2009, 352 Seiten,
O’Reilly

ISBN PDF: 978-3-89721-946-5
ISBN ePub: 978-3-86899-613-5
ISBN Mobi: 978-3-86899-615-9

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
32,00 €

  E-Book in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Git wurde von keinem Geringeren als Linus Torvalds ins Leben gerufen. Sein Ziel: die Zusammenarbeit der in aller Welt verteilten Entwickler des Linux-Kernels zu optimieren. Mittlerweile hat das enorm schnelle und flexible System eine große Fangemeinde gewonnen. Viele Entwickler ziehen es zentralisierten Systemen vor, und zahlreiche bekannte Entwicklungsprojekte sind schon auf Git umgestiegen. Verständliche Einführung: Wer Git einsetzen und dabei größtmöglichen Nutzen aus seinen vielseitigen Funktionen ziehen möchte, findet in diesem Buch einen idealen Begleiter. Versionskontrolle mit Git führt gründlich und gut verständlich in die leistungsstarke Open Source-Software ein und demonstriert ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Auf dieser Basis kann der Leser Git schon nach kurzer Zeit produktiv nutzen und optimal auf die Besonderheiten seines Projekts abstimmen. Insider-Tipps aus erster Hand: Jon Loeliger, der selbst zum Git-Entwicklerteam gehört, lässt den Leser tief ins Innere des Systems blicken, so dass er ein umfassendes Verständnis seiner internen Datenstrukturen und Aktionen erlangt. Neben alltäglicheren Szenarios behandelt Loeliger auch fortgeschrittene Themen wie die Verwendung von Hooks zum Automatisieren von Schritten, das Kombinieren von mehreren Projekten und Repositories zu einem Superprojekt sowie die Arbeit mit Subversion-Repositories in Git-Projekten.

   

Leseproben

     

Autor / Autorin

Jon Loeliger ist als freischaffender Software-Entwickler an Open Source-Projekten wie Linux, U-Boot und Git beteiligt. Er hat Git auf vielen Konferenzen vorgestellt, unter anderem auf der Linux World, und für das Linux Magazine eine Reihe von Artikeln über das Versionskontrollsystem geschrieben.

Im früheren Leben entwickelte Jon hochoptimierende Compiler, Router-Protokolle,
Linux-Portierungen und das ein oder andere Spiel. Jon hat an der Purdue University in Indiana ein Informatikstudium abgeschlossen. In seiner Freizeit betätigt er sich als Hobby-Winzer.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: