Samba, 
2. Auflage

Samba, 2. Auflage

Von Jay Ts, Robert Eckstein, and David Collier-Brown
2. Auflage, August 2003
O'Reilly Verlag, ISBN: 3-89721-359-1
www.oreilly.de/catalog/samba2ger/

Dieses Buch ist unter der GNU Free Documentation License (FDL) erschienen. Bitte beachten Sie den Text der GNU FDL.



Inhalt

Vorwort

1

Lerne den Samba

Was ist Samba?
Was leistet Samba?
Sich mit einem SMB-Netzwerk vertraut machen
Eine Einführung in das SMB-Protokoll
Windows-Arbeitsgruppen und -Domänen
Was ist neu in Samba 2.2?
Was ist neu in Samba 3.0?
Was leistet Samba?
Ein Überblick über die Samba-Distribution
Woher bekomme ich Samba?

2

Samba auf einem Unix-System installieren

In der Distribution enthaltene Versionen
Die Samba-Distribution herunterladen
Samba konfigurieren
Kompilierung und Installation von Samba
SWAT aktivieren
Eine grundlegende Samba-Konfigurationsdatei
Firewall-Konfiguration
Starten der Samba-Daemons
Die Samba-Daemons testen

3

Windows-Clients konfigurieren

Windows-Netzwerkkonzepte
Windows 95/98/Me-Computer einrichten
Windows NT 4.0-Computer einrichten
Windows 2000-Computer einrichten
Windows XP-Computer einrichten

4

Windows NT-Domänen

Samba als primärer Domänen-Controller
Anlegen von Computerzugängen
Windows-Clients für Domänen-Anmeldungen konfigurieren
Anmeldeskripten
Roaming-Profile
Systemrichtlinien
Samba als Domänen-Member-Server
Optionen für Windows NT-Domänen

5

Unix-Clients

Dateien unter Windows 95/98/Me freigeben
Dateien unter Windows NT/2000/XP freigeben
smbclient
smbfs
smbsh
smbutil und mount_smbfs

6

Die Samba-Konfigurationsdatei

Die Samba-Konfigurationsdatei
Besondere Abschnitte
Konfigurationsoptionen
Server-Konfiguration
Die Konfiguration einer Plattenfreigabe
Netzwerkoptionen für Samba
Virtuelle Server
Konfigurationsoptionen für die Protokollierung

7

Die Namensauflösung und das Durchsuchen

Namensauflösung
Das Durchsuchen

8

Erweiterte Verzeichnisfreigaben

Unterschiede zwischen Dateisystemen
Dateiberechtigungen und Attribute unter MS-DOS und Unix
Windows NT/2000/XP-ACLs
Namensverkürzung und Groß-/Kleinschreibung
Sperren und Oplocks
Verbindungsskripten
Microsoft Distributed Filesystems
Mit NIS arbeiten

9

Benutzer und Sicherheit

Benutzer und Gruppen
Zugriff auf Freigaben steuern
Authentifizierung von Clients
Kennwörter
Authentifizierung mit winbind

10

Drucken

Druck-Jobs an Samba senden
Auf Windows-Druckern drucken

11

Weitere Informationen über Samba

Zeit-Synchronisierung
Magische Skripten
Internationalisierung
Der Windows-Nachrichtendienst
Diverse Optionen

12

Fehlersuche und Problembehandlung

Der Werkzeugkasten
Der Fehlerbaum
Weitere Ressourcen

A

Beispielkonfigurationsdateien

B

Kurzreferenz der Samba-Konfigurationsoptionen

C

Zusammenfassung der Samba-Daemons und -Befehle

D

Samba mit CVS herunterladen

E

Konfigurationsoptionen

F

Samba unter Mac OS X Server betreiben

G

GNU Free Documentation License

Index


Weitere OpenBooks finden Sie hier.