• LaTeX Hacks

Anselm Lingnau

LaTeX Hacks

Mai 2007, 416 Seiten, Broschur
O´Reilly
ISBN Print: 9783897214774
ISBN ePub: 9783868990324
ISBN Mobi: 9783868996913

Buch
29,90 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
24,00 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

Beschreibung

LaTeX Hacks ist eine Sammlung von Tricks, Methoden und Techniken aus den vielfältigen Anwendungsbereichen von LaTeX und TeX. Bei der Auswahl der Hacks wurde besonderes Augenmerk auf kreative Lösungen gelegt, die mit LaTeX möglich sind.


LaTeX für (fast) alles
Interessante Effekte bei der Textgestaltung sind natürlich ein Muss in den LaTeX Hacks, ebenso mathematischer Formelsatz, anspruchsvolle Seitenformatierungen sowie die Arbeit mit Tabellen und Abbildungen im LaTeX-Satz. Aber LaTeX Hacks geht weit darüber hinaus und zeigt Ihnen den professionellen Einsatz von Schriften, die Erstellung von Serienbriefen und die Erzeugung von PDFs. Zahlreiche Erweiterungen und Hilfsprogramme, die für LaTeX entwickelt wurden, werden vorgestellt und im konkreten Einsatz beschrieben. Und, ob Sie es glauben oder nicht, in LaTeX Hacks erfahren Sie auch, was LaTeX mit Stickvorlagen zu tun haben kann...


LaTeX plus
Manches, was Sie in diesem Buch lesen werden, beruht auf bereits existierenden Erweiterungen und Tools, die Sie im Netz finden können - in diesem Fall erläutert der Autor, wie die grundlegenden Techniken aussehen, die in diesen Erweiterungen aufgegriffen und umgesetzt werden.


LaTeX-Systemlandschaft
TeX und LaTeX sind keine »freistehenden« Programme, sondern immer Teil eines größeren Softwaresystems aus Editoren, Ausgabetreibern und Hilfsprogrammen unterschiedlicher Art. Einige Hacks beschränken sich darum nicht auf TeX und LaTeX, sondern verwenden zusätzlichen Code in Programmiersprachen auf der Linux- oder Unix-Shell oder in Perl. Diese Hacks können aber auch als fertige Lösungen übernommen werden.


LaTeXnisches Neuland
Viele Themen, Methoden und Tricks aus LaTeX Hacks sind in dieser Form noch nicht veröffentlicht worden und beschreiten darum LaTeXnisches Neuland. Dem Autor geht es vor allem darum, die gezeigten TeXniken in ihren Kontext zu setzen und Ihnen Handwerkszeug zur Verfügung zu stellen, das Sie auch in anderen Situationen einsetzen können.

Leseproben

hack12 (PDF)
hack22 (PDF)
hack37 (PDF)
hack79 (PDF)
hack86 (PDF)

Autor / Autorin

Anselm Lingnau lebt im Rhein-Main-Gebiet und arbeitet für ein Linux-Schulungs- und -Beratungsunternehmen, wo er verantwortlich ist für die Erstellung und Qualitätssicherung von Unterrichtsmaterialien, die natürlich mit LaTeX gesetzt werden. In seiner Freizeit vergnügt er sich mit schottischem Tanz und schottischer Tanzmusik (auch dort gibt es vielfältige Möglichkeiten, LATEX zum Einsatz zu bringen), Klavierspielen, Lesen, Schreiben, Fotografieren, Kochen, Reisen und zahlreichen anderen epikureischen Zeitvertreiben sowie seiner Pinguinsammlung, die älter ist als Linux 2.0.


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: